Mittwoch

Life in plastic


So trashig und so gut. Die französische Designerin Margaux Lange verwertet die Leichname alter Barbies neu, um aus ihren Kadavern ansehnliche Schmuckstücke herzustellen. Am besten gefallen mir die Teile, bei denen man auf den ersten Blick gar nicht erkennt, um was es sich handelt. 


via

Kommentare:

  1. Die erste Kette macht mir angst. Die zweite ist auch ein bisschen spooky aber dafür richtig schick. Und vor allem erkennt man bei ihr nicht gleich was es ist. Auch ein guter Aufhänger für ein Gespräch auf ner Party.

    <3<3<3

    AntwortenLöschen
  2. That´s quite freaky!! And great, offcourse.

    AntwortenLöschen