Mittwoch

I'd rather be singing a song under the avocado tree


Man kann verschiedene Dinge lieben. Einen Menschen zum Beispiel. Oder mehrere Menschen. Oder ein Tier. Oder aber auch eine bestimmte Beschäftigung. Oder auch ein Ding. Oder etwas zu essen. Ich liebe wenige Menschen und viele Sachen. Derzeit vor allem eins: Avocados. 

Während ich mich an anderen ehemals inbrünstig geliebten Lebensmitteln schnell überfresse (Scampi, Kaki-Frucht, Putenbrustaufschnitt), bekomme ich von der grünen Frucht einfach nicht genug (eigentlich ist sie eine Beere, aber das kann ich nicht akzeptieren). 

Ich esse sie morgens einfach so mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft, schmiere sie mir mittags mit Joghurt-Frischkäse auf den Vollkorntoast und abends schnipsele ich sie mit in die Pasta. Ein perfekter Avocadotag. Außerdem finde ich sie unglaublich hübsch und ihre geschmeidige Konsistenz ist für mich unübertreffbar. Das ist wahre Liebe.







Habt ihr auch so ein inniges Verhältnis zu einem Lebensmittel? 

Kommentare:

  1. nein:D und avocados hab ich auch noch nie probiert..muss ich wohl mal tun!

    AntwortenLöschen
  2. wie süß ^^ in love with the advocado haha :)

    AntwortenLöschen
  3. freitags frei, das wäre so perfekt. aber freitags ist bei mir nochmal superviel immer los :( naja, dafür saßen sie bestimmt die letzten tage oder? :)

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe alles was gut schmeckt. leider. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich könnt mich auch in Avocados wälzen :)! Und Shrimps! Und schwarze Oliven...mmmmmh

    AntwortenLöschen
  6. Avocados sind super! Am besten mit Knoblauch + Pfeffer *mhh*
    Aber ich glaube am liebsten mag ich Auberginen :D

    LG, Eleonora

    AntwortenLöschen