Donnerstag

Beam me up scotty

In Berlin habe ich zwar schicke Vintage-Läden und superschöne Flohmärkte entdeckt, mein Schnäppchenherz wurde dort allerdings schwer enttäuscht. In Großstädten scheint es einfach zu viele Modemenschen zu geben, die nach alten Lehrertaschen, Granny-Boots oder Levisjeans jagen. Dies erlaubt den Verkäufern ihre Preise so unverschämt anzuheben, dass man mit Neuware teilweiser fast günstiger wegkommt.

Zurück in der Provinz wurde heute der neu entdeckte Second-Hand-Laden gestürmt. Ein wahres Paradies. Neben tollen Klamotten, findet man hier auch wundervolle Einrichtungsgegenstände. Ich liebäugelte mit floral bedruckten Sesseln, liebevoll bemalten Serviertellern und einer wunderschönen Kommode. Zunächst gab ich mich allerdings mit zwei Blusen, einem Top und einer Ledertasche zufrieden. Für 7€ eine gute Ausbeute.



Kommentare: